21.06.2018

Agile Projektarbeit ist gefragt und viele Unternehmen stellen sich die Frage, inwiefern es sich lohnt auf agile Projektarbeit umzustellen. Die Einführung gestaltet sich allerdings nicht immer einfach, weil bei der agilen Projektarbeit andere Kompetenzen zusätzlich gefragt sind. In der täglichen Zusammenarbeit mit Kunden erleben wir immer wieder Unsicherheiten und auch Schwierigkeiten beim Übergang von klassischer hinzu agiler Projektarbeit. So kann es passieren, dass die gewünschten Verbesserungen durch effizientere Abläufe und motivierte Mitarbeiter nicht eintreten und eigentlich nützliche Methoden “gebrandmarkt” sind.

Nichtsdestotrotz überwiegen bei erfolgreicher Einführung die Vorteile wie eine schnellere Entwicklungszeit, weniger Fehler und mehr Flexibilität gegenüber klassischer Projektarbeit in vielen Fällen. Doch welche Anforderungen müssen Mitarbeiter erfüllen und welche Kompetenzen müssen die Mitarbeiter im Vergleich zu klassischer Projektarbeit mitbringen?

Dieser Frage möchten wir mit einem wissenschaftlichen Ansatz auf den Grund gehen und haben gemeinsam mit Prof. Carsten Schermuly von der SRH in Berlin die erste empirische Studie zu dieser Frage gestartet. Ziel ist es Führungskräften, Personalentwicklern und Mitarbeitern eine bessere Entscheidungsgrundlage bei der Umsetzung agiler Projektarbeit anbieten zu können.

Im ersten Schritt haben wir Mitarbeiter aus agilen Projektteams in einem Fragebogen befragt.

In der nun folgenden Phase suchen wir Teilnehmer, die in klassischen Projektteams arbeiten.

Um auch in dieser zweiten Phase, die Datenbasis möglichst groß werden zu lassen, möchten wir den Teilnehmerkreis vergrößern.

Klassische (traditionelle) Projektarbeit findet in einer eher kleinen Gruppe von MitarbeiterInnen statt, die eng zusammenarbeiten, um ein gemeinsames Projektziel zu erreichen, dass durch die Einmaligkeit der Bedingungen (zeitlich, finanziell, personell) gekennzeichnet ist. Darüber hinaus wird die Arbeit von einem Projektmanager geleitet, sowie klare Rollen, Funktionen, Phasen und Dokumentationspflichten bestehen.

Mit ersten Ergebnissen kann im August gerechnet werden.

Wir freuen uns auf weitere Teilnehmer und Interesse an unserer Arbeit.

/BB

Jetzt Anmelden

OBEN

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück