Commax. The people specialists

Deutscher Trainingspreis 1998 in Bronze

Kategorie Dienstleistung
ARAL AG, Bochum

Mitarbeitertrainings in Tankstellen, Train–The–Trainer Konzeption mit Videosequenzen, Workshopkonzeption zur Evaluierung der Ergebnisse durch den Aral Außendienst, Etablierung der 0180 – Trainings-Hotline.

Aufgabenstellung des Trainings-Projektes:

Erzielung von Wettbewerbsvorteilen durch Kundenorientierung.

Angestrebtes Ziel:

Ziel war es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, Verbesserungsmöglichkeiten im Bereich Kundenorientierung an der eigenen Station zu erkennen und durch gezielte Trainingsmaßnahmen systematisch zu entwickeln.

Dauer der Maßnahme, Trainings-Tage:

1. Schritt:
9 eintägige Workshops mit Aral-Außendienstmitarbeitern

2. Schritt:
65 zweitägige Trainings mit Tankstellenunternehmern und ihren ErstkräftenEintägiger Workshop für Aral-Außendienstmitarbeiter

3. Schritt:
Trainingsvideo und TrainerleitfadenEinrichten einer Aral-Trainings-Hotline (0180-5)

Trainings-Ergebnisse: Methoden der Evaluierung, erreichte Ziele

Die dokumentierten Follow-up Veranstaltungen und die durchgeführten Telefonaktionen bescheinigen dem Training eine sehr hohe Praxisrelevanz. 80% der Teilnehmer beurteilten die Trainingsmaßnahme mit "gut" bis "sehr gut".

Was zeichnet die Kampagne an Kreativität oder Innovationstechnik in der Branche besonders aus?

  • Vernetzung von 2 Trainingskonzepten über 4 Jahre,1994-1998: "TOP '94" und "Auf neuen Wegen zum Kunden"
  • Einsatz neuer Lerntechniken (Pre-Work/Post-Work, Suggestopädische Elemente)
  • Begleitung nach dem Training durch den Aral-Außendienst und Commax Consulting
  • Bereitstellung einer Trainings-Hotline
  • Chefs und Mitarbeiter erarbeiten gemeinsam P.O.S.-Strategien

zurück

Seite drucken Drucken